Offene Ganztagsschulen

Bereichsleitung Lutz Levermann

Gesamtkoordinatorin Sarah Zimmer

Kontakt:

Lutz Levermann: 02821 / 73647-19 (Fachbereichsleitung)

Sarah Zimmer: 02821 / 73647-20 (Gesamtkoordination)

E-Mail: ogs@awo-kreiskleve.de

Familie funktioniert heute anders als früher. Und genau darauf reagiert die AWO im Kreis Kleve – mit den Offenen Ganztagsschulen: Die Offenen Ganztagsschulen unter der Trägerschaft des AWO Kreisverbands Kleve e. V. bieten eine verlässliche Betreuung laut Vertrag an allen Schultagen sowie mindestens in der Hälfte der Schulferien.

„Wir möchten, dass sich die Kinder in ihrer Betreuungsgruppe wohl fühlen und mit Spaß teilnehmen.“

Inkludiert ist eine Hausaufgabenbetreuung, in der die Kinder angeleitet werden, selbstständig zu arbeiten. Im Freizeitbereich und beim Freispiel stehen viel Bewegung und gemeinsames Spiel im Vordergrund. „Wir möchten, dass sich die Kinder in ihrer Betreuungsgruppe wohl fühlen und mit Spaß teilnehmen“, wünscht sich OGS-Bereichsleiter Lutz Levermann.

In enger Absprache mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium werden Öffnungszeiten und Angebote den jeweiligen Gegebenheiten oder Möglichkeiten angepast. Die Förderung des Verantwortungsbewusstseins und das selbstständige Arbeiten stehen im Vordergrund.

Dank der Offenen Ganztagsschule wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich.

Hier der Jubiläumsfilm zu „100 Jahre AWO“ (Delightfilm Frank Stienen):

AKTUELLES

OGS Wetten: Ausflug ins Irrland

Gruppenhelferin in der OGS: Iruoma Awo ist nun ein Teil der AWO

Grundschule Wetten: Familiäres Miteinander in ländlicher Idylle

Der Be­darf an Plät­zen für den Of­fe­nen Ganz­tag (OGS) steigt kontinuierlich. In im­mer mehr Fa­mi­li­en sind bei­de El­tern be­rufs­tä­tig, sie su­chen Be­treu­ungs­mög­lich­kei­ten über den Unterricht hinaus. An der Städ­ti­schen Ka­tho­li­schen Grund­schu­le Wet­ten gibt es schon seit lan­gem ein OGS-An­ge­bot in Trä­ger­schaft der AWO für den ver­läss­li­chen Halb­tag so­wie die Ganz­tags­be­treu­ung. Hier sind auch noch Plät­ze frei.

Die Schule punktet nicht nur durch ihre idyllische, ländliche Lage sondern auch durch die sehr gute Zusammenarbeit und das familiäre Miteinander zwischen der Schulleitung Anna Molderings, der OGS Koordinatorin Nicole Arians, deren Team sowie den Lehrkräften: “Eltern, Kinder und Kollegen schätzen die offene und positive Atmosphäre bei uns ebenso wie die moderne, technische Ausstattung, die großzügigen Räumlichkeiten und den abwechslungsreich gestalteten Schulhof”, weiß Molderings.

„In der OGS gibt es Platz für alle Kinder“

Weiterer Pluspunkt: “In unserer OGS gibt es genügend Plätze für alle Kinder, die sich anmelden möchten“, betont Arians. Nie müssten Kinder wegen “Überfüllung” abgelehnt werden, dies sei dem guten Personalschlüssel und den weitläufigen Räumen geschuldet . Besonders toll fänden die Grundschüler, dass sie nach dem Unterrichtsschluss über den Schulhof in ein anderes Gebäude – in “ihre” OGS – gingen: “Das weckt ein Gefühl von Freizeit, der Schulalltag ist buchstäblich abgeschlossen”, so Arians.

Lehr- und OGS-Kräfte arbeiten sowohl vormittags wie auch im Nachmittagsbereich Hand in Hand: „Jeder unterstützt jeden – während des Unterrichts und in der OGS“, erzählt Molderings.

Für Fragen rund um den Schulbetrieb ist Schulleiterin Anna Molderings unter wetten-grundschule@schulen-kevelaer.de oder telefonisch unter 02832-3528 erreichbar. Es dürfen auch Kinder außerhalb von Kevelaer in allen Jahrgängen angemeldet werden.

Fragen rund um die OGS und den verlässlichen Halbtag beantwortet Koordinatorin Nicole Arians, Tel.: 0152 51821309. Die Abholzeiten: bis 13 Uhr (Verlässlicher Halbtag), 15 oder 16 Uhr (OGS).